Поиск ()
Themen einblenden
Лыжные районы
Лыжные гонки
Проживание
Лето
Экскурсионные туры
Alpintouren
Wintertouren
Туры на мотоциклах
Lauftouren
Озера для купания
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX: Sehenswürdigkeiten - Hochseilpark Saalbach Hinterglemm - Saalbach Hinterglemm - Ausflugsziel - Sightseeing

Советы для досуга Saalbach Hinterglemm

Hochseilpark Saalbach Hinterglemm

Карта

Im idyllischen Saalbach Hinterglemmer Talschluss entsteht in dreijähriger Bauzeit die nächste Mega-Attraktion. Neben Teufelswasser und Schnitza's Holzpark entsteht in mehreren Ausbaustufen Österreichs größter Hochseilpark.

Neben der Lindlingalm im Talschluß des Glemmtals - direkt bei den beliebten Ausflugszielen Teufelswasser und Schnitza's Holzpark - wurde im Juli 2009 Österreichs größter Hochseilpark mit Höhen bis zu 120 Metern und der längsten Seilrutsche Europas offiziell eröffnet.

In diesem Jahr legt der Betreiber Reinhold Bauböck noch mit einigen Superlativen nach: „Im Juni wird der „Baumzipfelweg“ - der höchstgelegene Wipfelwanderweg Europas – gemeinsam mit der „Golden Gate Brücke der Alpen“ eröffnet. Diese Kombination aus 1 Kilometer langem Rundweg in den Baumwipfeln mit einer 200 m langen Hängebrücke in rund 40 Meter Höhe ist ein weltweit einzigartiges Projekt.“

Durch die massive Lärchenholzkonstruktion mit Treppen, Türmen, Brücken und Plattformen wird der Baumzipfelweg nicht nur ein ganzjähriges Ausflugsziel für Naturliebhaber sondern auch für Familien, Schulklassen und Senioren.

Reinhold Bauböck: „Die unmittelbare Umgebung der Lindlingalm im Talschluss des Glemmtals bietet eine einmalige Kulisse und hervorragende Infrastruktur für dieses Projekt, das zum Ziel hat, durch unmittelbare Anschauung und persönliches Erleben das Verständnis für den Wald, die Natur und das gesamte Ökosystem zu wecken und zu vertiefen.“

Fliegen wie Superman auf Europas längster Seilrutsche
Ein weiteres Highlight dieses Hochseilparks ist mit Sicherheit die längste Seilrutsche Europas, die in rund 120 m Höhe im Zickzackkurs von einer Talseite zur anderen verläuft. Mit vier Talüberquerungen erreichen diese Seilrutschen insgesamt rund 2 Kilometer Länge.

Reinhold Bauböck: "Die Seilrutsche ist so konstruiert, dass man ähnlich wie beim Drachenfliegen am Bauch liegend durch die Lüfte gleitet. Nach dem Start oberhalb der Lindlingalm erhebt man sich über die Baumkronen und fliegt 700 Meter weit über den Talschluss. Danach segelt man parallel zur ersten Rutsche wieder hin und retour – traumhaftes Panorama inklusive."

Waldrodel und Skybike
Einzigartig sind auch Stationen wie die „Waldrodel“ und das „Skybike“ – wo man auf einem Holzschlitten und KTM-Mountainbikes auf Drahtseilen durch die Wipfel düst.
Auf den einzelnen Parcours des Hochseilparks kann man inmitten der herrlichen Naturlandschaft zu spannenden Entdeckungsreisen in unterschiedlichen Höhenstufen und Schwierigkeitsgraden aufbrechen. Ab Juni 2010 gibt es zwei weitere Parcours (leichter und mittlerer Level) zum Klettern, Balancieren, Rutschen und Schwingen über Seil- und Brückenkonstruktionen.

Durch die verschiedenen Schwierigkeitsgrade der einzelnen Parcours bietet der Park für Groß und Klein (ab 130 cm Körpergröße) ein aufregendes Erlebnis - für Menschen mit Höhenangst genauso wie für Adrenalinsüchtige.

Nach der Ausrüstungsausgabe, einer ausführlichen Einschulung und Absolvierung des Probeparcours geht's los und der Erlebnisraum "Wald" wird aus einer neuen Perspektive erlebt. Unterstützung bieten dabei ausgebildete Sicherheitstrainer, die über eine langjährige Erfahrung im sport- und erlebnispädagogischen Bereich verfügen.

Der Hochseilpark Saalbach Hinterglemm wird nach den gängigen Normen des österreichischen Industriestandards für den Bau und Betrieb von Hochseilparks gebaut. Weiters wird er ständig gewartet und jährlich vom TÜV Austria überprüft. Ein neu entwickeltes Sicherungssystem macht es noch dazu unmöglich, beide Sicherungskarabiner gleichzeitig vom Seil zu nehmen.

Der Bewegungsraum Natur dient als ideales Betätigungsfeld für alle Altersklassen und ist ein Instrument zur Teamentwicklung, genauso wie zur Persönlichkeitsbildung.

Wichtige Elemente sind dabei der Spaß, der Umgang mit sich selbst und anderen in der Gruppe. Es ergeben sich sowohl Ziele für das Team als auch für die einzelne Person und individuelle Grenzen werden über körpereigene Empfindungen erfahrbar gemacht.

Abenteuerwelt Bauböck www.hochseilpark.at/

Контактная информация

Обширная информация:
www.hochseilpark.at

Отправить запрос :
contact@saalbach.com
Unterkünfte finden Saalbach Hinterglemm
Letzte Bewertungen

Веб-камеры

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%